Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Onlineshops http://www.dorotheakraft.de



§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die im Onlineshop http://www.dorotheakraft.de dargestellten Waren ist Dorothea Kraft, Fichtestr. 43, 22089 Hamburg, Telefon 040 30744825, E-Mail post@dorotheakraft.de (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.



§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die im Onlineshop http://www.dorotheakraft.de dargestellten Ware zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.
(2) Bei allen Produkten handelt es sich um handgefertigte Einzelstücke. Die auf den Fotos abgebildeten Gegenstände zeigen nicht immer den konkret erworbenen Gegenstand, sondern dienen der Anschaulichkeit. Kleine Abweichungen in Form, Farbe und Größe machen den Unikat-Charakter der Stücke aus und sind kein Grund zur Beanstandung.
(3) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.
(4) Der Anbieter liefert ausschließlich innerhalb Deutschlands.

(5) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er auf der jeweiligen Produktseite den Button „In den Warenkorb“ betätigt. Die Artikelauswahl kann der Besteller dann fortsetzen oder die Auswahl über den Button „Zur Kasse“ abschließen. Der Warenkorb fasst alle für eine Bestellung ausgewählten Waren zusammen. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „Kaufen“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.

(6) Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Kaufen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).

(7) Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird vom Anbieter gespeichert und dem Besteller per E-Mail in der Vertragsbestätigung übersandt.

(8) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail.



§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Der Anbieter ist Kleinunternehmer im Sinne des § 19 UStG, es wird daher keine Rechnung mit gesondertem Umsatzsteuerausweis erteilt.
(2) Die Versandkosten sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung aufgeführt.

(3) Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse per Banküberweisung oder per PayPal nach folgenden Maßgaben:

(a) Für die Zahlung per „Banküberweisung“ erhält der Besteller die Bankverbindung des Anbieters zusammen mit der Vertragsbestätigung. Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der Anbieter nur als spesenfreie Zahlungen in Euro.

(b) Für die Bezahlart „PayPal“ wird der Besteller nach Vertragsschluss auf eine externe Webseite von PayPal S.a.r.l. geleitet, wo der Besteller seine PayPal-Daten angibt und hierdurch die Bezahlung veranlasst.

(4) Für den Kunden gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.



§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter liefert die Ware innerhalb der in der jeweiligen Produktbeschreibung genannten Zeitspanne ab Zahlung.